Wörthersee International Cocktail Competition

Am Montag, 04. Juni 2012 fand der traditionelle Int. Wörthersee Cocktail Cup 2012 statt. 40 Teilnehmer aus 12 Ländern suchten den Sommer Cocktail 2012.
Diese Competition fand als offenes Turnier statt – d.h. die Teilnehmer müssen keine Unions Mitglieder sein – die Teilnehmerzahl war jedoch limitiert – first come, first serve.
Unter der Schirmherrschaft der ÖBU (Österreichischen Barkeeper Union) und der Unterstützung von TOP SPIRIT (Schlumberger Sekt, Stolichnaya Vodka), Anne Deutsch, Katrin Stagl, Florian Czink, DERKSEN, Eric Bouton, (die bunte Pallette der Produkte von Monin) und PAGO FRUCHTSÄFTE wurde das international ausgeschriebene Event von Mario Hofferer (ÖBU Sektion Mitte), selbst Staats- und Weltmeister, organisiert. Die Teilnehmer kamen aus: Österreich, Luxemburg, Dänemark, Czech Rebublic, Slowenien, Slovakei, Kroatien, Ungarn, Griechenland, Frankreich, Deutschland, UK, Estland, Armenien, Mexiko und Italien.
Das Thema war „Sommer – Sonne – Wörthersee“ nach Wettbewerbspezifischen Regeln !

Gesucht wurde der ultimative Sommer Cocktail 2012 mit mind. 4 cl Schlumberger Sekt als Basis. Zugelassen zu diesem Wettbewerb sind ausschließlich Produkte der Partner sowie frische Ingredienzien.
Außerdem wurden folgende Punkte für das Turnier freigestellt:
•    Molekulare Mixologie
•    Selbstgemachte Eiswürfel
•    Trockeneis
•    Offenes Feuer
•    diverse Bitters (keine homemade Bitters)
•    Warme Ingredienzien
•    Speiseeis
•   
Folgende Kriterien standen der Tasting Jury (Alexander Radlowskyj, ÖBU Präsident, Alex Ogrin, SBU Präsident, Achilleas Karaoulauis, Präsident des griechischen, Ales Svojanovski, Präsident des tschechischen Verbands, sowie Eric Bouton, Monin World) zur Bewertung:
•    Aroma
•    Aussehen
•    Präsentation
•    Balance von Aromen
•    Grad der Erfrischung
•    Charisma und Präsentation des Competitors
•    Einfallsreichtum und Innovation
Es gab bei diesem Turnier weder ein Limit für die Vorbereitungszeit noch eine Arbeitsjury. Der Organisator hat hier einige Regeln verändert um der Kreativität genug Raum zu lassen.
Mehr als 300 Besucher machten ordentlich Stimmung und feuerten die Teilnehmer vor der herrlichen Kulisse des Wörthersees an. Der Sunset Club bot die ideale Location für dieses Event. Das Veranstalterteam um Sascha Hudelist und Manuel Dipartolo schafften ein mediterranes Flair, welches der Sunset Club mit seinem stylishen Interieur untermalte.

DIE PLATZIERUNGEN:
Der Gewinner heißt Giannis Zachopoulus aus Griechenland. Er konnte vor allem durch technisch einwandfreies Arbeiten und einer perfekten Cocktailpräsentation punkten. Ihm knapp auf den Fersen; Kim Hass und Rasmus Just beide vom Team Dänemark. Bester Österreicher auf Platz 5. und gleichzeitig „Newcomer of the Year“ wurde Michael Tischler. Der junge Klagenfurter bestätigte sein Talent bei dieser Competition eindrucksvoll und souverän.
Beste weibliche Teilnehmerin aus Österreich wurde Marion Reichegger, die sich somit ihr Ticket für den „Ladies Cocktail Cup“ in Venedig verdienen konnte.

Der Gewinner-Cocktail:
Name: „Friendship Greece Austria“
Hendrick`s Gin                 4.5 cl
Basilikum Sirup Monin      2.5 cl
lemon lime        2    cl
4 Anissamen
6 frische Basilikumblätter
ein Schuss Nussbitter
Schlumberger Sekt           4    cl

Die Prämien:
Außer den traditionellen Pokalen und Preisen unserer Partner erhielten die Bestplatzierten noch folgende Prämien:
Der Sieger bekam eine „all inclusive“ Reise nach Frankreich (inkl. 1 Begleitperson) zur Firma Monin sowie ein „all inclusive“ Party Wochenende in Wien inkl. 5 Sterne Hotel & Besichtigung der Sektkellerei(incl. 3 Begleitpersonen).
„Als ‚special price‘ gab es für den „Newcomer of the Year“ von der Fachgruppe Gastronomie der Wirtschaftskammer Kärnten eine Weiterbildungsreise zur „Cocktail – Week“ in London.

 

Zur Bildergalerie

Zurück

 

Partner:

partners