WCC 2013 WM in Prag

WCC 2013 – World Cocktail Competition in Prag

16. – 22. August, das magische Datum für Stephanie Sieber, Markus Klammer und Stefan Haneder. In diesem Zeitraum fand das 62. IBA Meeting, diesmal in Prag, statt. In sechs Kategorien wurde in einer spannenden Competition die jeweiligen Weltmeister ermittelt. Zusätzlich fand auch in diesem Rahmen mit beinahe 60 teilnehmenden Nationen auch der traditionelle, jährliche alkoholfreie Wettbewerb „Mattoni Grand Drink 2013“ statt. Zusätzlich eruierte eine hochkarätig besetzte Jury im Superfinal den „Drink oft the Year 2013“.
Unsere Kollegen ein Tschechien führten eine der bestorganisierten Veranstaltungen der Vergangenheit durch, das zauberhafte Ambiente von Prag und das wunderbar sommerliche Wetter trugen zu einer gelungenen Veranstaltung bei. Besonders auffallend war das Engagement und die hohe Anzahl der involvierten Kollegen der Czech Bartenders Association, die vom ersten bis zum letzten Tag für einen reibungslosen und harmonischen Ablauf der Veranstaltung sorgten.
Die Österr. Barkeeper Union trat in den Kategorien Long Drink (Stephanie Sieber, Custo Club Klagenfurt), Flair (Markus Klammer, Flair Bar School, Graz) und Mattoni Grand Drink 2013 (Stefan Haneder) an.
Stephanie Sieber erreichte den zweiten Platz in der WM- Wertung ihrer Kategorie, Stefan Haneder konnte mit einem fantastischen 5. Platz das Finale des Mattoni Grand Drink erreichen, Markus Klammer positionierte sich in seiner ersten Competition nach IBA Regeln im gehobenen Mittelfeld der Kategorie Flair. Hervorragende Platzierungen für Österreich in diesem hochklassigen internationalen Umfeld!
Die Trophäen und WM- Titel gingen an: Naomi Takahashi/ Japan (Before Dinner), Greta Grönholm/ Finnland (Sparkling Cocktail), Irina Stefanidi/ Zypern (After Dinner), Deirdre Byrne/ Irland (Fancy Cocktail), Gkovatsos Panagiotis/ Griechenland (Long Drink), Marek Posluszny/ Polen (Flairtending). Der Teampreis gin als Wandertrophäe von Bulgarien nach Polen und wurde von Präsident Ryszard Berent übernommen.


Als „Drink oft the Year 2013” gewann folgendes Rezept das Super Final:


„My Green Summer“, Sparkling Cocktail, Greta Grönholm, Finnland

  • Grey Goose La Poire
  • Routin 1883 Green Apple
  • Martini Prosecco DOC
  • Barspoons Routin 1883 Fruit de la Passion
  • Barspoon Finest Call Lime Juice
  • Barspoon Monin Cucumber


Zubereitet im Rührglas, dekoriert mit Apfel, Zitrone und Gurke

Herzliche Glückwünsche aus Österreich an alle Competitoren!

-> Hier geht's zu den Fotos

Zurück

 

Partner:

partners